Sportabzeichen

Abnahme Schwimmen (KW27/17)

Zum Sportabzeichen gehört, dass Erwachsene alle 5 Kalenderjahre die Schwimmfähigkeit nachweisen. Dies sind 200m in maximal 11 Minuten.
Die Disziplinen Ausdauer und Schnelligkeit kann auch durch Schwimmen erfüllt werden.
Bei Ausdauer sind je nach Alter 800m – 400m – 200m, nach vorgegebenen Zeiten zu Schwimmen. Bei Schnelligkeit sind es in allen Altersgruppen 25m mit unterschiedlichen Zeitvorgaben.
Abnahmetermin und Ort: Sonntag 9.Juli, 9 Uhr im Freibad.
Edwin Müller

Advertisements
Kategorien: Sportabzeichen

Sportabzeichenabnahme Leichtathletik (KW25/17)

Bei schönem, sonnigem Wetter konnte am Samstagnachmittag die Sportabzeichenabnahme auf dem Außengelände des TBW stattfinden. Es haben sich mehr als 20 Teilnehmer eingefunden. Darunter auch viele vereinsfremde aus Nachbarorten.


Dank der Helfer konnte die Abnahme bei den 9 Disziplinen zügig durchgeführt werden.

Beim Training zum Sportabzeichen machen wir über die Hochsommerzeit Pause. Der 2. Block beginnt am Donnerstag 7. September. Letzte Abnahme Leichtathletik ist dann am Freitag 29. September.
Abnahme der Disziplinen „Ausdauer“ und „Schnelligkeit“ beim Fahrradfahren ist am Sonntag 24. September.
Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Tolle Leistung bei den Sportabzeichen (KW23/17)

Vom Sportkreis Pforzheim Enz gibt es für die jüngsten und die ältesten Teilnehmer, sowie für Teilnehmer, welche das SpAz 30 Male und mehr erworben haben, eine besondere Ehrung. Hier war der TBW wieder gut vertreten.


Die jüngste Teilnehmerin im gesamten Sportkreis war vergangenes Jahr Annika Nestler, geboren 2010. Sie turnt in der Leistungsgruppe Mädchen und erreichte das SpAz in Bronze. Für 30 Mal erfolgreiche Teilnahme wurde Helga Daub und Winfried Butz ausgezeichnet. Max Daub wurde für 45 Mal SpAz geehrt.
Gratulation zu den Leistungen!

Sportabzeichenabnahmen
Am Samstag 17.06., um 14 Uhr, ist auf dem Außengelände des TBW die SpAz-Abnahme Leichtathletik.
Disziplin Ausdauer: 3000m-Lauf Erwachsene, 800m-Lauf Kinder/Schüler bis 17 Jahre
Disziplin Kraft: Kugelstoßen, Medizinball-Wurf, Standweitsprung, Kinder/Schüler bis 17 Jahre Schlagball/Wurfball
Disziplin Schnelligkeit: Je nach Alter 30m – 50m – 100m
Disziplin Koordination: Hochsprung, Weitsprung, Schleuderball, Seilspringen, Kinder/Schüler bis 17 Jahre Drehwurf

Mit der Abnahme endet der 1. Trainings-Block.
Schwimmtermine: 18.06. Hallenbad Singen; am 9.07. um 9 Uhr im Freibad in Wilferdingen. Den Nachweis der Schwimmfertigkeit nehmen auch die Bademeister ab, wenn es der Badebetrieb zu lässt.
Termin Radfahren (TBW-Termin):Sonntag 24.09., um 9 Uhr. Für die Disziplin Ausdauer sind 5km – 10km – 20km zu fahren, je nach Alter. Für die Disziplin Schnelligkeit sind es 200m (mit fliegendem Start).
Weitere Informationen und die persönlichen Anforderungen unter www.sportabzeichen.splink.de/
Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Sportabzeichen – Training und Abnahme (KW18/17)

Am 11. Mai beginnt das Leichtathletik-Training. Jeweils donnerstags um 18.30. – 19:30 Uhr, bis zum 1. Abnahmetermin Leichtathletik Samstag 17.Juni 14:00 Uhr.
Am Sonntag 18.Juni, 11:00 Uhr, ist Abnahme Schwimmen im Hallenbad Bergschule Singen.
Am Sonntag 9.Juli, 9:00 Uhr, ist Abnahme Schwimmen im Schlossbad Wilferdingen.
Ab Donnerstag 7.September wieder Leichtathletik-Training bis zum 2. Abnahmetermin am Freitag 29.September 17:00 Uhr.
Abnahme Radfahren ist am 24.September um 9:00 Uhr. Treffpunkt „Am Eschele“.
5km – 10km – 20km, Kinder je nach Alter und Erwachsene. Fahrstrecke: Radweg Sperlingshof – Wilferdingen – Nöttingen – Ellmendingen (alte Ellmendinger Straße, welche sonntags für den Verkehr gesperrt ist).
Anschließend Sprint „200m mit fliegendem Start“, auf dem Radweg nach Nöttingen.
Zur Teilnahme eingeladen sind Erwachsene und Jugend/Schüler. Eine Mitgliedschaft im Turnverein ist nicht erforderlich.
Was wird gefordert?
Aus jedem der 4 Blöcke, eine Disziplin. Das sind „Ausdauer“ – „Kraft“ – „Schnelligkeit“ – „Koordination“. Dazu noch der Nachweis der „Schwimmfertigkeit“.
Das SpAz kann jedes Jahr erworben werden. Es gibt es in den 3 Leistungsgruppen Bronze – Silber – Gold. Bronze ist für die Meisten, die etwas Sport treiben, erreichbar. Kommt einfach mal Donnerstagabends vorbei und probiert es.
Die Anforderungs-Tabellen und die Termine sind in der Turnhalle ausgehängt. Aktuelles wird auf unserer Internetseite unter www.tb-wilferdingen-lauftreff.de > Sportabzeichen veröffentlicht. Die persönlichen Anforderungen können unter www.sportabzeichen.splink.de abgerufen werden. Es ist lediglich „MÄNNLICH/WEIBLICH“ zu markieren und das Geburtsjahr einzutragen.
Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Jahresbericht 2016 zur JHV

Ziel: 100 Sportabzeichen 2016 erreicht
Mein Ziel für 2016, die 100er-Grenze bei den Sportabzeichen zu überschreiten, ist gelungen.
Ein Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dieses Ziel zu erreichen.
Maßgeblich beteiligt war die Gruppe Mädchenturnen. Allein aus der Gruppe waren es 48 Teilnehmerinnen, 42 Mal das Sportabzeichen in Gold, 5 Mal in Silber und einmal, für die jüngste Teilnehmerin mit 5 Jahren, Annika Nestler, in Bronze. Sie wird auch die jüngste Teilnehmerin vom gesamten Sportkreis Pforzheim-Enzkreis sein. Zu den Jüngsten, 2010 geboren, gehören auch Ida Böhm, Emma Debatin, Annika Ernst, Hanna Kälber, Luna Kopp und Leni Marie Pizzino.
Aus der Gruppe „Allg. Mädchenturnen“ haben einige der 6 – 8 jährigen Mädchen das SpAz abgelegt. Es sind dieses Jahr weniger als vergangenes Jahr, da das Training/Abnahme mittwochabends abgebrochen werden musste.
Gut vertreten waren die Schüler der Ferienbetreuung der Bergschule Singen. Bei 2 Abnahmeterminen in den Pfingstferien haben 16 die Anforderungen auf Anhieb erfüllt.
Dann sind auch wieder Bewerber für die Polizei dabei. 5 junge Erwachsene machten das für die Bewerbung erforderliche SpAz in Silber, oder Gold.
Bei den Erwachsenen waren es 26 Absolventen, darunter Wolfgang Müller (Pfinztal) , welcher das Behinderten SpAz in Gold erwarb. Der harte Kern, dieselben wie in den vergangenen Jahren. Ein „Neuzugang“, Monika Riexinger, welch zum ersten Mal antrat.
Bei der Anzahl der abgelegten Prüfungen führt Max Daub mit 45 Mal Sportabzeichen, gefolgt von Manfred Walch mit 33, Helga Daub mit 30, Winfried Butz mit 30 und Marianne Butz mit 29.
Das Bicolor-Abzeichen mit Zahl erhält Max Daub (45), Helga Daub (30), Winfried Butz (30), Alexander Walch (5) und Tanja Preiß (5).
Seit der Staffelung Bronze, Silber, Gold, ist es für die Schüler und Erwachsenen einfacher geworden, die Anforderungen für das Sportabzeichen in Bronze zu erfüllen.
Die Ehrenurkunde Familien-Sportabzeichen bekommt dieses Jahr:
   Winfried und Marianne, Butz und Bianca Graf
   Familie Januzewski, Ben – Leo – Susann
   Familie Preiß, Tanja – Kira – Phil
Ein Dank an Helga und Max Daub, welche sich um das Leichtathletik-Training der Erwachsenen kümmern und Simone Schneider mit Helferinnen, der die beachtliche Zahl von teilnehmenden Schülerinnen zu verdanken ist. Außerdem noch ein Dank an die Helfer bei der Sportabzeichenabnahme.
Auch in diesem Schuljahr hatte ich bei der Peter-Härtling-Schule eine AG „Leichtathletik-Sportabzeichen“.
Wir trainierten von Mai bis Juli und von September bis November donnerstagnachmittags. Aus den 6 Schulklassen, Klasse 2 – 4, nahmen mehr als 30 Schülern teil. 13 Schüler, welche regelmäßig am Training teil nahmen, haben die Anforderungen erfüllt.
Die Termine 2017 werden in der Halle ausgehängt und alles Aktuelle zum Sportabzeichen ist auf unserer Internetseite www.tb-wilferdingen-lauftreff.de zu finden.
Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Das Ziel von 100 Sportabzeichen erreicht (KW5/17)

Mein Ziel für 2016, die 100er-Grenze bei den Sportabzeichen zu überschreiten, ist gelungen.
Ein Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dieses Ziel zu erreichen.
Besonders zahlreich nahm die Gruppe Mädchenturnen von Simone Schneider und den weiteren Übungsleiterinnen beim SpAz teil. Die Gruppe Mädchenturnen erreichte 63 Jugend-SpAz. Bei den weiteren TBW-Mitgliedern 6 Mal Schüler-SpAz und 17 Mal Senioren. Dazu kamen noch 17 Schüler der Ferienbetreuung der Bergschule Singen und 6 Polizeibewerber.


Die Übergabe der SpAz an die Erwachsenen war traditionsgemäß bei der Jahreshauptversammlung.
Bei der Anzahl der abgelegten Prüfungen führt Max Daub mit 45 Mal Sportabzeichen, gefolgt von Manfred Walch mit 33, Helga Daub mit 30, Winfried Butz mit 30 und Marianne Butz mit 29.
Die Ehrenurkunde Familien-Sportabzeichen bekamen:
Familie Butz/Graf, Winfried – Marianne – Bianca
Familie Januzewski, Susann – Leo – Ben
Familie Preiß, Tanja – Kira – Phil
Familie Nestler, Lars – Jan – Annika
Es gibt auch in diesem Jahr wieder einige Trainingstermine und 2 Abnahmetermine Leichtathletik, sowie ein Abnahmetermin Radfahren.
Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Sportabzeichen Mädchenturnen (KW2/17)

Die Mädchen von Simone Schneider sind die Gruppe, bei welcher fast alle das SpAz machen und das schon seit Jahren. Die meisten sind sogar „Goldmädchen“, denn es gab 42 Mal das Jugend-SpAz in Gold, 5 Mal in Silber und 1 Mal in Bronze für die jüngste Teilnehmerin Annika Nestler mit 5 Jahren. Bereits das 7te Jugend-SpAz erhielt Franziska Krauss, das 6te Chantal Schneider, Emily Ruf, Nathalie Ruf und Ella Sachoran und zum 4ten Mal Mala Coronado.


Herzlichen Glückwunsch und dass ihr dieses Jahr wieder so eifrig dabei seid.

Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Sportabzeichen Übergabe (KW 51/16)

Die Mädchen vom Allg. Mädchenturnen bekamen als erste die Sportabzeichen 2016. Nach 2 Trainingsstunden mittwochabends durften die Kinder nicht mehr auf das Außengelände. Der später eingerichtete Ersatztermin donnerstagabends hat wohl bei den meisten nicht gepasst. Somit blieben nur 7 Mädchen übrig, welche alle Disziplinen erfüllt haben.


Stolz auf ihre Sportabzeichen sind: Marlene Ruf (Silber), Jana Flinspach (Silber), Laetitia Lippolt (Gold), Lisa Burger (Silber) und Emily Herrman (Silber). Es fehlen Joy Herrmann (Bronze) und Sina Bossert (Silber).

Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

VeNa 2-16 SpAz

Sportabzeichentraining und Abnahme

Bedauerlicher Weise wird beim TBW von einigen Gruppen das Sportabzeichen nicht unterstützt, sogar boykottiert. Unter diesen Voraussetzungen ist es nicht möglich, Schüler und Jugendliche zur Teilnahme am Sportabzeichen zu gewinnen!
Anderst bei den beiden Gruppen vom Mädchenturnen. Hier sind die Kinder zu nahezu 100% mit Begeisterung dabei. Dies liegt nicht am Alter der Mädchen, sondern ist den ÜL zu verdanken.
Das Interesse am Leichtathletik-Training war auch dieses Jahr gering. Es gab wieder 2 Blöcke, von Anfang Mai bis zum 1. Abnahmetermin und von Anfang September bis zum 2. Abnahmetermin. Abnahme Schwimmen im Freibad am 3. Juli und Radfahren auf der „alten Strecke“ nach Ellmendingen am 4. September.
Es ist Anfang Oktober noch nicht abzusehen, wie viele Sportabzeichen es bis zum Jahresende werden. Jedoch die Teilnahme der Erwachsenen ist gering, wie schon seit Jahren. Wie in den vergangenen Jahren, kamen auch wieder einige ortsfremde Personen, welche das Sportabzeichen für die Bewerbung bei der Polizei benötigten.
Sehr bedauerlich, dass von einigen ÜL die Teilnahme am Sportabzeichen in keiner Weise unterstütz wird. Gerade die Schüler aus diesen Gruppen wissen meist nichts vom Sportabzeichen und welche Anforderungen zu erfüllen sind. Und, dass sie durch die Teilnahme an Leichtathletik-Wettkämpfen bereits die Anforderungen erfüllt haben.

Den Schülern der Ferienbetreuung der Bergschule Singen wurde in den Pfingstferien die Möglichkeit geboten am Sportabzeichen teil zu nehmen. Jedoch sind auch hier derzeit noch nicht von allen, alle Anforderungen erbracht.

Seit 3 Jahren läuft der Versuch, durch eine Leichtathletik AG mit der Peter-Härtling-Schule, Schüler der Klassen 2 – 4 zum Sportabzeichen zu bewegen. Bis zu Beginn der Sommerferien konnten von 4 Schülern die Anforderungen abgeschlossen werden. Die Gruppe, welche sich zu Schuljahresbeginn angemeldet hat ist sehr groß. – Mal sehen wer übrig bleibt!

VeNa2-16(SAZ Ehrung Wilferdingen)
Für die ältesten und jüngsten Teilnehmer beim Deutschen Sportabzeichen 2015, vom gesamten Sportkreis Pforzheim Enzkreis, gab es eine besondere Ehrung. Einer der ältesten Teilnehmer war Max Daub und die jüngsten Mädchen, beide gerade 6 Jahre alt, Jana Flinspach und Lisa Burger vom TBW. Daneben Bruno Augenstein (Sportabzeichenobmann), Iris Steffen-Bauer (Stellvertreterin des Obmanns), Gudrun Augenstein (Sportkreisvorsitzende) und Susanne Hittler (Geschäftsstelle).


Bei wunderschönem Spätsommer-Wetter konnten wir das Radfahren vornehmen.
Start zum Radfahren auf dem Fuß- und Radweg Richtung Sperlingshof. Es ist eine 5km-, eine 10km- und eine 20km-Strecke ausgemessen und markiert. 200m mit fliegendem Start wurden auf dem Radweg nach Nöttingen gefahren.

VeNa2-16(4416)
Hier springt sie, die Anna-Maria
Ein herzliches Dankeschön an Max und Helga Daub für die Unterstützung beim Training und den Abnahmen. Mit Anna-Maria Weiß haben wir seit einigen Monaten eine weitere Prüferin für Leichtathletik, Schwimmen und Radfahren.Auch 2017 wird wieder von Anfang Mai bis zum 1. Abnahmetermin im Juni, sowie von Ende September bis zum 2. Abnahmetermin Ende September, donnerstags von 18.30 – 19.30 Uhr Leichtathletik-Training für das SpAz für „Jung und Alt“ angeboten.
Alle Informationen und Bildberichte zum Thema Sportabzeichen findet man auf unseren Internetseiten www.tb-wilferdingen-lauftreff.de (rechts oben „Sportabzeichen“).

Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Sportabzeichen–Abnahme 2/16 (KW 40/16)

Beim 2. Abnahmetermin Leichtathletik haben 10 Erwachsene und 4 Schüler teil genommen. Meist hat ihnen nur noch eine, oder zwei Disziplinen gefehlt. Wer noch den Schwimmnachweis erbringen muss, bitte ich, dies in den kommenden 2 Wochen zu erledigen.

Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Bloggen auf WordPress.com.