Mitteilungsblatt KW 2/20

38. Rheinzaberner Winterlaufserie
Am 15.12.19 war der erste Lauf der Rheinzaberner Winterlaufserie. Angekündigt, Regen und stürmisch. Doch es war dann mild mit 13°C und während des Laufes hat der Regen ausgesetzt und auch der Wind war nur mäßig. Der erste Lauf der Serie geht über 10km. Die amtl. vermessene Strecke ist eben und gut zu laufen. Nur, über 1000 Läufern und darunter viele gute Läufer in allen AK, aus der Pfalz, BaWü und Hessen. Somit ist es nicht einfach, einen Platz unter den erste Drei der AK zu machen.
Drei Läufer sind unter TBW angetreten. Markus Weiser, Uwe Januszewski und Edwin Müller. Markus lief eine gute Zeit von 33:17 Minuten, Platz 20 der Gesamtwertung, aber in der AK mhk, hat es nicht zu den vorderen Plätzen gereicht. Der nächste der ans Ziel kam, war Uwe mit 46:06 Minuten, Platz 457. Dann nach 47:27 Minuten kam Edwin. Etwa bei km9 hat er gesehen, dass Werner Heider, der Konkurrent aus der Pfalz, ca. 30 Sekunden vor ihm war. Am Ziel die unerwartete Überraschung, Günter Krehl, der in den letzten 3 Jahren immer hinter ihm war, saß ziemlich erschöpft schon da. Somit blieb für Edwin nur noch Platz 3 der AK und Platz 509 der Gesamtwertung, bei 1026 Teilnehmern.
Jedoch, „Nach dem Lauf, ist vor dem Lauf“. Die Laufserie beinhaltet noch 2 weitere Läufe. Am 12.01.20 die 15km und der Schlusslauf am 9.02.20 über 20km.
TBW_KW0220(1.Lauf Rheinzabern)
Die 3 Sieger der AK M70: Mitte Günter Krehl (VFL Ostelsheim), links Werner Heider (LG Rülzheim), rechts Edwin (TBW). Die AK war mit 19 Teilnehmern gut besetzt.

Sportabzeichen übergaben
An die Schüler und Jugendlichen wurden vor Weihnacht die Sportabzeichen übergeben. Es sind 126 Jugend-Sportabzeichen, welche verliehen werden konnten.
TBW_KW0220(1749)
Die größte Anzahl gab es bei den Gruppen Mädchen-Turnen und zwar 47 x Gold und 12 x Silber. Die nächste Gruppe waren die Leichtathleten von U8 – U18 mit 19 x Gold, 12 x Silber und 3 x Bronze. Die Gruppe Allg. Leichtathletik hatte 5 x Gold, 4 x Silber und 2 x Bronze. Kinder, welche keiner TBW-Gruppe angehören, erhielten 3 x Gold und 3 x Silber. Im Rahmen der Ferienbetreuung bei der Bergschule Singen wurde auch wieder beim Sportabzeichen teilgenommen. Es gab 17 Sportabzeichen.
Edwin Müller