Mitteilungsblatt KW 41/19

Lauftreff
25. Heckengäu-Volkslauf Wiernsheim
Am „Tag der Deutschen Einheit“ hatten wir herrliches Herbstwetter. Und die neue Laufstrecke wurde vom überwiegenden Teil der Läufer als schöner und besser zu laufen, bezeichnet. Gut die halbe Strecke des 10km-Laufes auf asphaltierten Wegen zwischen Wiernsheim und Wurmberg. Der Rest gute Waldwege mit feinem, fest gewalzenem Splitt.
Es war der letzte Wertungslauf des Volkslauf-Cup Sparkasse Pforzheim Calw 2019.
TBW_KW4119(Wiernsheim 2)

Uwe Januszewski und ich (Edwin) nahmen beim 10km-Lauf teil. Peter muss wegen einer Verletzung am Fuß bis auf weiteres pausieren. Uwe kam nach 47:28 Minuten ans Ziel (Platz 56 bei 163 Teilnehmern). Ich kam gut eine Minute später an. Meine Zeit 48:13 Minuten, Platz 1 der AK und Platz 66 der Gesamtwertung. Nach Anzeige der GPS-Uhren haben der hügeligen Strecke vermutlich 100 – 200m gefehlt.

Sportabzeichen bei Leichtathletik U10 und jünger


Bei diesen Gruppen nehmen viel der Kinder zum 1. Mal beim Sportabzeichen teil. Da ich in den vergangenen Wochen mehrfach gefragt wurde, einige Informationen zu den Anforderungen.
Die Anforderungen sind in 4 Disziplinen aufgeteilt.
Ausdauer – Kraft – Schnelligkeit – Koordination
Diese werden im Rahmen der Leichtathletik trainiert und abgenommen. Was dann noch gefordert wird, ist der „Nachweis der Schwimmfertigkeit“. Anforderung: 50m am Stück zu schwimmen, ohne Zeitvorgabe. Bei Kindern reicht der einmalige Nachweis. Wer schon mal das SpAz gemacht hat, braucht den Nachweis nicht erneut erbringen. Auch eine Kopie des Jungendschwimmabzeichens Gold/Silber/Bronze reicht als Nachweis.
In den meisten Hallenbädern wird auch von den Schwimmmeistern dies abgenommen und bestätigt. Aber bitte auf dem vorgeschriebenen Formular. Abzurufen im Internet unter https://www.deutsches-sportabzeichen.de/service/materialien/#akkordeon-3779. Oder Anfrage bei den ÜL. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit muss bis Mitte November vorliegen.
Edwin Müller