Mitteilungsblatt KW 27/19

Lauftreff
Keibellauf Huchenfeld
der Keibellauf am 22.06., war zum 2. Mal ein Wertungslauf des Sparkassen-Cup. Wie angekündigt, begann kurz vor dem Start um 18 Uhr der Regen und es sind tief schwarze Wolken aufgezogen. Das Gewitter und der Starkregen nach dem Start, waren keine Überraschung. Hätte man den Start um 20 Minuten verschoben, der Lauf hätte in voller Länge stattfinden können. Als den Läufern unterwegs mitgeteilt wurde, dass er abgebrochen wird, war das Schlimmste vorbei. Sie waren vom Abbruch nicht begeistert, denn inzwischen war man nass, wie unter der Dusche. Ach ja, dass dann das Duschwasser auch noch kalt war, hat man dem Veranstalter übel genommen. Denn 10€ Startgeld, ist schon viel, aber dann noch plus 10€ bei der Nachmeldung, das hat doch einigen das Interesse an Lauf genommen.
Die Laufzeiten und die Platzierung des abgebrochenen Laufes werden bei der Wertung des Sparkassen-Cup berücksichtigt.
Die gelaufene Strecke betrug ca. 5,2km. Ich (Edwin) war nach 26:21 Minuten am Ziel (Platz 1 der AK), Peter benötigte 31:29 Minuten (Platz 5 der AK).
Allen Teilnehmern wird ein kostenfreier Startplatz beim Sparkassen Cross Pforzheim am 16.11.2019 auf dem Lohwiesenhof angeboten.

TBW_KW2719(Kandel)
Das Bild passt nicht zum derzeitigen Wetter, aber so kalt hat es uns am 4.Mai bei den BaWü-Berglaufmeisterschaften im Südschwarzwald auf dem Weg von Waldkirch zum Kandel erwischt.
Edwin Müller