Mitteilungsblatt KW 30/18

20. Holger-Nothacker-Gedächtnislauf
Mittwochabends, Ende Juli, findet seit Jahren der Lauf in Oberacker statt. Die Wärme dieses Jahr, hochsommerlich, aber erträglich. Außer dem 10km-Lauf, welcher ein Wertungslauf des „Alb-Nagold-Enz-Cup“ ist, konnten auch 7,5km gewalkt werden. Das Ergebnis kann als „Ausdauer“ für das Sportabzeichen verwendet werden.

P1380582 P1380543

Lydia und ich (Edwin) nahmen an den Läufen Teil. Lydia 7,5kmWalking. Sie wurde mit der Zeit von 55,2 Minuten 1. bei den Frauen mit 18 Teilnehmerinnen. Ich benötigte 49,06 Minuten, Platz 1 der AK und Platz 45 bei der Männerwertung, bei 95 Teilnehmern.

TBW_KW3018(0446) Sieger des 7,5km-Walking

Ranntallauf Nöttingen
Beim Ranntallauf in Nöttingen haben wir schon große Hitze, aber auch Regen erlebt. Dieses Jahr war wieder der Regen dran. Ziemlich Pünktlich zum Start begann es leicht zu regnen.
Die Laufstrecke, etwas holprige Wege, aber das war bekannt. Es waren mal wieder 3 TBW-Läufer unter den Startern. Uwe Januszewski kam als Erster ans Ziel. Seine Zeit und Bestleistung auf dieser Strecke, 44:07 Minuten, Platz 27 Gesamtwertung bei 128 Läufern im Ziel. Ich (Edwin) erreichte nach 49:53 Minuten das Ziel. Platz 1 der AK und Platz 69 der Gesamtwertung. Peter benötigte 54:15 Minuten und wurde Überraschungssieger der AK M65 mit 5 Teilnehmern und Platz 96 der Gesamtwertung.
  Edwin Müller