Mitteilungsblatt KW 45/17

27. Alb Marathon Schwäbisch Gmünd
Kurzbericht von Rolf Bürk:
Ein kleines Jubiläum – zum nun 5. Mal habe ich am Albmarathon in Schwäbisch Gmünd teilgenommen. In diesem Jahr war dieser 50 km Lauf mit seinen 1100 Höhenmetern über die 3 Kaiserberge (Hohenstaufen, Rechberg und den Stuifen) auch gleichzeitig die Meisterschaft der DUV (Deutsche Ultramarathon Vereinigung). Das war neben dem genialen Oktoberwetter sicherlich ein Grund für die Rekordbeteiligung mit 454 Finishern.
Bei mir lief es ebenfalls erstaunlich gut. Ich konnte meine Bestzeit um 24 Minuten auf 4:22:53 unterbieten (1:26 Minuten zum Platz 2). Das reichte für Platz 6 in der Altersklasse M50 und dem 44. Gesamtplatz.
Interessant war auch die Tatsache, dass die ersten 6 der Altersklasse M50 innerhalb von wenigen Minuten angekommen sind – es besteht also noch Hoffnung in der Zukunft…

42. Int. Volkslauf Ötigheim
Am Samstagvormittag waren in Ötigheim die Baden-Württembergischen Waldlaufmeisterschaften. Am Nachmittag dann die Volksläufe.
Am 10km-Lauf nahm ich (Edwin) teil. Die Favoriten der AK haben sich am Vormittag bei den BW-Waldlaufmeisterschaften ausgetobt und gingen am Nachmittag nicht an den Start. Ich benötigte 48:20 Minuten, Platz 1 der AK.
TBW_KW4517(Ötigheim)
Preisverleihung, Platz 2 Helmut Herzog, Platz 3 Herbert Flörchinger. Als Preis gab es einen Gemüsekorb.
Edwin Müller

Advertisements
Kategorien: Lauftreff

Beitragsnavigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.