Mitteilungsblatt KW 37/17

25. Jungfrau-Marathon
Der Kommentar von Rolf Bürk: „Durch einen glücklichen Zufall konnte ich einen Startplatz für den Jungfrau Marathon vom TV Nöttingen bekommen. Zum 25-ten Jubiläum wurde die Anzahl der Startplätze zwar von 4000 auf knapp 5200 aufgestockt – aber selbst diese waren innerhalb von 4 Stunden alle vergeben. So war ich diesmal für den TV Nöttingen am Start. Wir waren insgesamt 8 Starter und wir sind alle wohlbehalten im Ziel angekommen. Das Wetter war recht bescheiden – im Ziel auf der Kleinen Scheidegg betrug die Sichtweite ca. 10 Meter bei Regen und Temperaturen im deutlich einstelligen Bereich. Nach dem Lauf im Allgäu war dieser Lauf zum Glück keine weitere Steigerung – “nur” 1830 Höhenmeter. Von daher war ich mit meiner Zeit von 4:24:42 Stunden (Gesamtplatz 440 und 61 von 678 der AK M50) recht zufrieden – zumal am 17.Spet. auch der Baden-Marathon in Karlsruhe auf dem Programm steht.“

Sportabzeichen
Sonntag 24.09., um 9 Uhr, Abnahme Radfahren
Ausdauer: 20km/10km/5km und Schnelligkeit: 200m Sprint.
Treffpunkt: „Am Eschele“, gefahren wird die Strecke nach Ellmendingen.
Bedingungen: Verkehrstüchtiges Fahrrad, Fahrradhelm, Beachtung der Verkehrsvorschriften und Kinder bis 12 Jahre Begleitung durch einen Erwachsenen.
Die Teilnahme beim Training und der Abnahme am Sportabzeichen ist kostenlos und ohne Vereinszugehörigkeit möglich.
Edwin Müller