Jahresbericht 2016 zur JHV

Ziel: 100 Sportabzeichen 2016 erreicht
Mein Ziel für 2016, die 100er-Grenze bei den Sportabzeichen zu überschreiten, ist gelungen.
Ein Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dieses Ziel zu erreichen.
Maßgeblich beteiligt war die Gruppe Mädchenturnen. Allein aus der Gruppe waren es 48 Teilnehmerinnen, 42 Mal das Sportabzeichen in Gold, 5 Mal in Silber und einmal, für die jüngste Teilnehmerin mit 5 Jahren, Annika Nestler, in Bronze. Sie wird auch die jüngste Teilnehmerin vom gesamten Sportkreis Pforzheim-Enzkreis sein. Zu den Jüngsten, 2010 geboren, gehören auch Ida Böhm, Emma Debatin, Annika Ernst, Hanna Kälber, Luna Kopp und Leni Marie Pizzino.
Aus der Gruppe „Allg. Mädchenturnen“ haben einige der 6 – 8 jährigen Mädchen das SpAz abgelegt. Es sind dieses Jahr weniger als vergangenes Jahr, da das Training/Abnahme mittwochabends abgebrochen werden musste.
Gut vertreten waren die Schüler der Ferienbetreuung der Bergschule Singen. Bei 2 Abnahmeterminen in den Pfingstferien haben 16 die Anforderungen auf Anhieb erfüllt.
Dann sind auch wieder Bewerber für die Polizei dabei. 5 junge Erwachsene machten das für die Bewerbung erforderliche SpAz in Silber, oder Gold.
Bei den Erwachsenen waren es 26 Absolventen, darunter Wolfgang Müller (Pfinztal) , welcher das Behinderten SpAz in Gold erwarb. Der harte Kern, dieselben wie in den vergangenen Jahren. Ein „Neuzugang“, Monika Riexinger, welch zum ersten Mal antrat.
Bei der Anzahl der abgelegten Prüfungen führt Max Daub mit 45 Mal Sportabzeichen, gefolgt von Manfred Walch mit 33, Helga Daub mit 30, Winfried Butz mit 30 und Marianne Butz mit 29.
Das Bicolor-Abzeichen mit Zahl erhält Max Daub (45), Helga Daub (30), Winfried Butz (30), Alexander Walch (5) und Tanja Preiß (5).
Seit der Staffelung Bronze, Silber, Gold, ist es für die Schüler und Erwachsenen einfacher geworden, die Anforderungen für das Sportabzeichen in Bronze zu erfüllen.
Die Ehrenurkunde Familien-Sportabzeichen bekommt dieses Jahr:
   Winfried und Marianne, Butz und Bianca Graf
   Familie Januzewski, Ben – Leo – Susann
   Familie Preiß, Tanja – Kira – Phil
Ein Dank an Helga und Max Daub, welche sich um das Leichtathletik-Training der Erwachsenen kümmern und Simone Schneider mit Helferinnen, der die beachtliche Zahl von teilnehmenden Schülerinnen zu verdanken ist. Außerdem noch ein Dank an die Helfer bei der Sportabzeichenabnahme.
Auch in diesem Schuljahr hatte ich bei der Peter-Härtling-Schule eine AG „Leichtathletik-Sportabzeichen“.
Wir trainierten von Mai bis Juli und von September bis November donnerstagnachmittags. Aus den 6 Schulklassen, Klasse 2 – 4, nahmen mehr als 30 Schülern teil. 13 Schüler, welche regelmäßig am Training teil nahmen, haben die Anforderungen erfüllt.
Die Termine 2017 werden in der Halle ausgehängt und alles Aktuelle zum Sportabzeichen ist auf unserer Internetseite www.tb-wilferdingen-lauftreff.de zu finden.
Edwin Müller