Monatsarchiv: Februar 2015

Mitteilungsblatt KW 9/15

Lauflegende Albert Olbrechts
  
wurde am 4. Februar 100 Jahre alt

Albert Olbrechts, vom SSV Ettlingen, wohnhaft in Bruchhausen, durfte bei guter Gesundheut Anfang Februar seinen 100sten Geburtstag feiern. Seinen letzten int. Wettkampf bestritt er bei den Europameisterschaften der Senioren 2012 in Zittau. Er lief die 100m-Sprintstrecke in 34:09 Sekunden.

Bis vor wenigen Jahren war er auch bei den regionalen Volksläufen oft dabei. Bei unserem Ranntallauf, vermutlich 2007, klagte er nach dem Lauf über Rückenbescherten. Er berichtete mir, dass er es schon seit Anfang Sommer im Kreuz hat. Da hat er die Pflanzenkübel aus dem Winterquartier geschleppt.
Kürzlich war er deswegen wieder beim Orthopäden.
Er sagte ihm „Herr Olbrechts, Sie müssen Geduld haben, Sie sind halt keine 80 mehr!“

DSC00887
Herr Olbrechts beim Ranntallauf 2007, 5km in 42:25 Minuten

Auch wir wünschen dem Lauf-Idol Olbrechts alles Gute zum Geburtstag und dass es ihm weiterhin körperlich gut geht und er auch geistig so fit bleibt.

Ein Bericht über seinen Geburtstag ist unter www.laufreport.de/nachrichten/nachrichten.htm vom Lauffreund Johann Till zu finden.

Edwin Müller

Advertisements
Kategorien: Lauftreff

Mitteilungsblatt KW 8/15

Ehrungsabend

Auch beim diesjährigen Ehrungsabend der Gemeinde wurden wieder einige der TBW-Läufer gehrt.

Ehrung in Bronze für Platz 1 bei den Kreismeisterschaften gab es für
Stefanie Oechsle, Monika Walch-Scherzer, Lydia Müller, Marcus Oechsle, Uwe Januszewski, Peter Foemer und Max Daub.


Silber erhielt Edwin Müller für mehrere Kreismeistertitel und zwei 4te Plätze bei BW-Meisterschaften.

Edwin Müller

Kategorien: Lauftreff

Mitteilungsblatt KW 7/15 SpAz

Sportabzeichen im Jahr 2014
61 Sportabzeichen konnten verliehen werden, so viele wie noch nie!
Der größte Teil, 40 Stück, gingen an die Schüler und Jugendlichen. 31 Mal Gold, 8 Mal Silber und 1 Mal Bronze. Franziska Kraus ist mit 5 Mal Sportabzeichen an der Spitze.
Hier die Schüler
DSC04494

Aber auch bei den Erwachsenen, mit 21 Sportabzeichen, ist das Ergebnis gut – 16 Mal Gold und 5 Mal Silber. Die Übergabe erfolgte wieder im Rahmen der JHV.
Die Namen der Spitzenreiter:
Max Daub 43 Mal, Manfred Walch 31 Mal, Winfried Butz 28 Mal, Helga Daub 28 Mal und Marianne Butz 27 Mal.
Erfreulich, dass wir auch Neulinge dabei haben, welche das Sportabzeichen zum ersten Mal machten: Michelle Bodemer, Leander Bolz, Rolf Bürk und Martin Walch.

Das Leichtathletik-Training ist dieses Jahr wieder Donnerstagabends vom 7.Mai bis zum 1. Abnahmetermin am Samstag 6.Juni und ab 27.August bis zum 2. Abnahmetermin am Freitag 25. September.

Radfahren, ab Eschele, alte Strecke nach Ellmendingen, am Sonntag 27.September.

Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Mitteilungsblatt KW 6/15

TBW-Läufer in der BLV-Bestenliste 2014

Auch im vergangenen Jahr, konnten wir Spitzenplätze unter den Top10 in Baden erreichen. In Summe sind die TBW-Senioren 15 Mal vertreten.
In Klammer die Platzierung, wenn man nur den BLV-Kreis Pforzheim betrachtet.
Es wurde 2014 keine Bestenliste des BLV-Kreis Pforzheim erstellt.

Stefanie Oechsle, Platz 2 (1) AK W40 bei 5000m-Bahn und Platz 1 (1) bei 10000m-Bahn, sowie Platz 8 (1) bei 10km-Straße und Platz 6 (1) bei Halbmarathon
Lydia Müller, Platz 6 (1) AK W60 bei 10km-Straße, sowie Platz 6 (1) bei Halbmarathon
Uwe Januszewski, Platz 10 (4) AK M35 bei Halbmarathon
Marcus Oechsle, Platz 3 (1) AK M40 bei 10000m-Bahn
Rolf Bürk, Platz 10 (1) AK M45 bei Marathon
Peter Foemer, Platz 8 (1) AK M60 bei Marathon
Edwin Müller, Platz 1 (1) AK M65 bei 5000m-Bahn und bei 10000m-Bahn, sowie Platz 2 (1) bei 10km-Straße, bei Halbmarathon und Marathon

Die gesamte BLV-Bestenliste ist unter http://www.blv-online.de/fileadmin/files/service/bestenliste/2014/senioren/Bestenliste_%20seniorinnen_senioren%202014.htm zu finden.

Bei den Kreismeisterschaften des BLV-Kreis Pforzheim, belegte Platz 1 der AK = Kreismeister:
Stefanie Oechsle, 5000m-Bahn, 10000m-Bahn und Halbmarathon
Lydia Müller, Monika Walch-Scherzer, Uwe Januszewski, Peter Foemer und Max Daub, jeweils bei 10km-Straße
Marcus Oechsle, bei 10000m-Bahn
Edwin Müller, beim Crosslauf, bei 5000m-Bahn, bei 10000m-Bahn, bei 10km-Straße und bei Halbmarathon.

Bei den BW-Meisterschaften nahm nur Edwin Müller teil. Er erreichte beim Cross- und beim Berglauf jeweils Platz 4.

Edwin Müller

Kategorien: Lauftreff

Mitteilungsblatt KW 5/15

TBW-Läufer in der BLV-Bestenliste 2014

Auch im vergangenen Jahr, konnten wir Spitzenplätze unter den Top10 in Baden erreichen. In Summe sind die TBW-Senioren 15 Mal vertreten. In Klammer die Platzierung, wenn man nur den BLV-Kreis Pforzheim betrachtet.
Stefanie Oechsle, Platz 2 (1) AK W40 bei 5000m-Bahn und Platz 1 (1) bei 10000m-Bahn, sowie Platz 8 (1) bei 10km-Straße und Platz 6 (1) bei Halbmarathon.
Lydia Müller, Platz 6 (1) AK W60 bei 10km-Straße, sowie Platz 6 (1) bei Halbmarathon.
Uwe Januszewski, Platz 10 (4) AK M35 bei Halbmarathon.
Marcus Oechsle, Platz 3 (1) AK M40 bei 10000m-Bahn.
Rolf Bürk, Platz 10 (1) AK M45 bei Marathon.
Peter Foemer, Platz 8 (1) AK M60 bei Marathon.
Edwin Müller, Platz 1 (1) AK M65 bei 5000m-Bahn und bei 10000m-Bahn, sowie Platz 2 (1) bei 10km-Straße, bei Halbmarathon und Marathon.
Die gesamte BLV-Bestenliste ist unter www.blv-online.de > Statistik > Bestenlisten zu finden.

Bei den Kreismeisterschaften des BLV-Kreis Pforzheim, belegte Platz 1 der AK = Kreismeister:
Stefanie Oechsle, 5000m-Bahn, 10000m-Bahn und Halbmarathon.
Lydia Müller, Monika Walch-Scherzer, Uwe Januszewski, Peter Foemer und Max Daub, jeweils bei 10km-Straße.
Marcus Oechsle, bei 10000m-Bahn.
Edwin Müller, beim Crosslauf, bei 5000m-Bahn, bei 10000m-Bahn, bei 10km-Straße und bei Halbmarathon.

Bei den BW-Meisterschaften nahm nur Edwin Müller teil. Er erreichte beim Cross- und beim Berglauf jeweils Platz 4.
Edwin Müller

Unsere Laufgruppe

BadMarath_3_2014  vor dem Start zum Baden Marathon in Karlsruhe

IMG_1793 nach dem Ranntallauf beim TV Nöttingen

  Fototermin im Herbst

Kategorien: Lauftreff

Bloggen auf WordPress.com.