Monatsarchiv: Oktober 2014

Mitteilungsblatt KW 42/14

29. PSD Bank Hardtwaldlauf

Bei schönem Herbstwetter und angenehmer Temperatur, fand am Sonntagvormittag der LSG Hardtwaldlauf statt.
Sehr gute Organisation, wie immer beim LSG, ebene Strecke, nur auf dem Ersten km geht es recht eng auf dem Waldweg zu. Auf den zum Großteil asphaltierten Waldwegen können gute, ja Bestzeiten gelaufen werden.
Beim 10km-Lauf waren wir 2 Läufer, welche unter TBW liefen. Nach 42:56,9 Minuten kam ich (Edwin) ans Ziel. Platz 2 der AK und persönliche Jahresbestzeit (Gesamtplatz 108 bei 578 Teilnehmern). Corinna Kunzmann benötigte 56:53,8 Minuten.

imageimage

Und als ich bei den Ergebnislisten stand, kam die große Überraschung. Da stand im Gedränge Emma Striebel neben mir und sagte mir voller Stolz, dass sie die 5km gelaufen ist, begleitet vom Papa. Sie zeigte mir ihr Ergebnis auf der Liste. 30:39,4 Minuten, Platz 8 in der AK WJ U14. Sie war eine der jüngsten Läuferinnen und musste gegen die zum Teil 3 Jahre älteren antreten. – Gratulation, das war spitze!

Emma   PapaHier ist sie – Emma mit Trainer Papa

Siegerehrung des PSD LaufCup 2014

Der 10km Hardtwaldlauf war auch der letzte Wertungslauf des PSD LaufCup. Die Siegerehrung fand am Anschluss an die des Hardtwaldlaufs statt. Als Preis gibt es in jeder AK für Platz 1 Aral-Tankgutscheine von 75€, Platz 2 von 50€ und Platz 3 von 25€.
Somit ist der Anreiz und die Anzahl der Läufer bei jedem Lauf groß und die Konkurrenz stark. Das Einzugsgebiet der Teilnehmer, Nord-Baden und die Pfalz.
AK M65 Platz 3 Edwin Müller, mit einer Gesamtzeit über 4 10km-Läufe 2:53:38 Stunden. Pech hatte Stefanie Oechsle. Sie wurde beim letzten Lauf von Platz 3 auf Platz 4 verdrängt.
Edwin Müller

Beim Nordic Walking etwas Gutes tun
Marathon-Aktion zu Gunsten der PZ-Hilfsorganisation „Menschen in Not“.

Wer fit genug war, konnte sich hier bei der Marathon-Distanz 42km, aber auch Strecken von 21, 10 sowie 5km melden. Start und Ziel war auf dem Sportgelände der TG 88 sowie dem Ski-Club Brötzingen auf der Wilferdinger Höhe. Dank dem guten Organisation-Team konnte sich niemand verlaufen. Rote Pfeile und Bänder markierten die Laufstrecke.
Sie war sehr anspruchsvoll und führte durch die Täler am Kämpfelbach und Gengenbach. Insgesamt waren hier rund 1000 Höhenmeter zu überwinden. Bei einer Temperatur bis zu 21°C, Sonnenschein, und der tollen Fernsicht, war der NWM ein tolles Erlebnis.
Nach einem gemeinsamen Aufwärmen ging es um 9.00 Uhr auf die lange Distanz 42 km, die wie die 21km durch Ersingen, bergauf Richtung Eisingen, an Königsbach-Stein vorbei und wieder zum Zielbereich führte.
Die gemeldeten 25 NWM mussten sie gleich zweimal absolvieren.
Claudia Steimle, Lydia Schwan, Lydia Müller waren bei den 14 Teilnehmern dabei, die am Nachmittag das Ziel erreichten.
Gerhard Hess und Markus Walch bestritten die 21km. Auch hier stand nicht die Höchstleistung, sondern die Freude an der Bewegung im Mittelpunkt.
Für die gute Sache und für den Spaß an der Bewegung walkten Evi Zachmann und Jürgen Steimle die 10km Distanz.
Das Orgateam hofft, dass in diesem Jahr die Spendensumme von 10.000 Euro geknackt wird. Wir haben unseren Beitrag dazu geleistet und drücken die Daumen.

TBW_KW4214(1796)NWM_Pforzheim

Lydia Schwan, Lydia Müller, Claudia Steimle mit Jürgen Steimle, vor dem großen Lauf und kurz vor dem Ziel
L.M.

Advertisements
Kategorien: Lauftreff

Mitteilungsblatt KW 41/14

20. Volkslauf Wiernsheim-Serres

Noch selten war das Wetter an diesem Tag so schön, wie dieses Jahr. Herrliches Spätherbstwetter mit Sonnenschein.
Der 10km-Lauf war auch der letzte Wertungslauf der Volkslaufserie der Sparkasse Pforzheim Calw.
Beim 10km-Lauf nahmen vom TBW Svenja Türk, Monita Walch-Scherzer, Peter Foemer und Edwin Müller teil. Auf der anspruchsvollen hügeligen Strecke erreichten wir folgende Zeiten und Plätze:
Edwin 45:14 Minuten, Platz 1 der AK; Peter 51:02 Minuten, Platz 4 der AK; Monika 58:27 Minuten, Platz 4 der AK und Svenja 67:41 Minuten, Platz 5 der AK.

Für die Wertung beim Sparkassen-Cup war die Teilnahme an 4 der 7 Wertungsläufe nötig.
Diese hatten nur Svenja und Edwin.
Svenja wurde 2te in der AK WH und Edwin 1ter der AK M65 (Gesamtwertung Platz 27 von 71). Für Platz 1 bis 3 gab es jeweils einen Pokal.

22. Durlacher Turmberglauf

Beim Durlacher Turmberglauf geht es nicht von Durlach auf, oder über den Turmberg, sondern entlang der Pfinz nach Grötzingen und zurück.
7 TBWler haben teilgenommen.
Beim 10km-Lauf war es Thorsten Tjoa, Zeit 43:15 Minuten (Gesamtwertung Platz 71 von 570); Uwe Januszewski 45:05 Minuten (Gesamtwertung Platz 118); Claudia Steimle 54:41 Minuten; Corinna Kunzmann 57:22 Minuten und Jan Breitweg 67:59 Minuten.
Bei den Schülerläufen nahmen Leo und Ben Januszewski teil.
Leo benötigte für die 800m 3:35 Minuten und wurde 6ter bei der Wertung der Jahrgänge 2003/2004.
Ben lief 400m und benötigte 1:53 Minuten und wurde 7ter bei der Wertung des Jahrgangs 2007.

Thorsten durlacher_turmberglauf_2014Ben_durlacher_turmberglauf_2014

Thorsten kurz vor dem Ziel                          Ben beim Zweikampf

Edwin Müller

Kategorien: Lauftreff

Herbsttermin Sportabzeichenabnahme

Am Freitagabend war der 2. Termin Sportabzeichenabnahme Leichtathletik und am Sonntagmorgen 20km Radfahren auf der Strecke nach Ellmendingen.
An beiden Terminen hatten wir sonniges Herbstwetter.
Bei der Leichtathletik waren es 13 Teilnehmer, beim Radfahren 4.
TBW_KW4014(04205)_thumb[1]DSC04204_thumb[3]

Damit beenden wir auch das Sportabzeichen-Training donnerstagsabends.
Wer noch Prüfkarten zu Hause hat, welche über den TBW eingereicht werden sollen, möchte die Originale bitte bis Ende KW 42 (19. Okt.) bei mir (Edwin Müller, Grünewaldstraße 22) abgeben.
Bitte auch darauf achten, dass die persönlichen Angaben vollständig sind und wenn Prüfungen von fremden Prüfern abgenommen wurden, dass diese auch mit Ident-Nr. des Prüfers bestätigt sind.

Edwin Müller

Kategorien: Sportabzeichen

Mitteilungsblatt KW 40/14

Die guten Ergebnisse der „Wilferdinger“ auch von den Tageszeitungen gewürdigt

Pforzheimer Zeitung und Pforzheimer Kurier berichteten vergangene Woche über den FIDUCIA Baden-Marathon in Karlsruhe.
Die PZ erwähnt am 23.09. die „Schnellen Wilferdinger“ beim Marathon und Halbmarathon und am 26.09., in einem kleinen Bericht, der von den Meisten übersehen wurde, den AK-Sieg von Edwin Müller beim Marathon.
Der PK veröffentlichte am 22.09. auf 2 Seiten die Ergebnisse vom Halbmarathon und Marathon, gruppiert nach Altersklassen. Am 23.09. gab es einen Bericht vom Erfolg von Nadine Fromm und Markus Nippa, welche beim Halbmarathon jeweils Platz 2 ihrer AK belegten und vom AK-Sieg von Edwin Müller beim Marathon.

Baden-Marathon 2014 PZBaden-Marathon 2014 PK

Herbsttermin Sportabzeichenabnahme

Am Freitagabend war der 2. Termin Sportabzeichenabnahme Leichtathletik und am Sonntagmorgen 20km Radfahren auf der Strecke nach Ellmendingen. An beiden Terminen hatten wir sonniges Herbstwetter.
Bei der Leichtathletik waren es 13 Teilnehmer, beim Radfahren 4.
DSC04204

Damit beenden wir auch das Sportabzeichen-Training donnerstagsabends.
Wer noch Prüfkarten zu Hause hat, welche über den TBW eingereicht werden sollen, möchte die Originale bitte bis Ende KW 42 (19. Okt.) bei mir (Edwin Müller, Grünewaldstraße 22) abgeben.
Bitte auch darauf achten, dass die persönlichen Angaben vollständig sind und wenn Prüfungen von fremden Prüfern abgenommen wurden, dass diese auch mit Ident-Nr. des Prüfers bestätigt sind.

Edwin Müller

Kategorien: Lauftreff

Bloggen auf WordPress.com.