Jahresbericht 2013

Sportabzeichen 2013

Die Anzahl der Sportabzeichen von 2012 erreichten wir dieses Jahr nicht.
Bei den Schülern/Jugend waren es 19 weibliche und nur 5 männliche Teilnehmer. Gut vertreten waren die Schülerinnen vom Turnen, Alter 9 – 11 Jahre. Die Jüngsten waren Nelly Strein und Paulina Ruf mit 6 Jahren, sowie Phil Preiß mit 7 Jahren.
Es gab 19 mal das Jugendsportabzeichen in Gold und 5 mal in Bronze. – Gratulation!

Bei den Erwachsenen waren es 18 Absolventen. Im wesentlichen die selben, wie in den vergangenen Jahren. Bei der Anzahl der abgelegten Prüfungen führt Max Daub mit 42 mal Sportabzeichen, gefolgt von Manfred Walch mit 30, Helga Daub mit 27, Winfried Butz mit 27 und Marianne Butz mit 26.
13 mal gab es das Sportabzeichen in Gold, 5 mal in Silber.
Für 30 Sportabzeichen bekam Manfred Walch das neue Abzeichen in „Bicolor mit Zahl 30“.

Die Anderen sind von der Anzahl der bisher gemachten Sportabzeichen noch deutlich dahinter.
Seit diesem Jahr gibt es das Sportabzeichen Bronze/Silber/Gold nicht mehr nach der Anzahl der erreichten Sportabzeichen, sondern nach der erbrachten Leistung.

Zusätzlich gibt es das Familien-Sportabzeichen für:
  – Andrea, Morris, Lisa, Samira Brosi
  – Brigitte Lauingen, Tanja, Kira und Phil Preiß
  – Mansour, Sabine Mike und Ella Sarochan
  – Winfried und Marianne, Butz Bianca Graf

Ein Dank an Helga und Max Daub, welche sich um das Leichtathletik-Training der Erwachsenen kümmern und Simone Schneider, der die beachtliche Zahl von teilnehmenden Schülerinnen zu verdanken ist. Außerdem noch ein Dank an die Helfer bei der Sportabzeichenabnahme.

Termine für das Jahr 2014:
– Training Leichtathletik ab Anfang Mai jeweils Donnerstag abends 18.30 – 19.30 Uhr
– Abnahme Radfahren: 25.05. 9 Uhr und 14.09. 9 Uhr (Treffpunkt wird noch bekannt gegeben)
– Abnahme Leichtathletik: 31.05. 14 Uhr und 26.09. 17 Uhr (TBW Außenanlage)
– Abnahme Schwimmen: 25.05. 11 Uhr und 14.09. 11 Uhr (Hallenbad Singen), sowie am 13.07. 9 Uhr (Schlossbad Wilferdingen)

– Abnahme Turnen nach Terminabsprache mit Simone Schneider

Durch die Staffelung Bronze, Silber, Gold, ist es für die Erwachsenen einfacher geworden, die Anforderungen für das Bronzene zu erfüllen.

Wie inzwischen bekannt wurde, werden die Anforderungen 2014 etwas verändert, bzw. angepasst.

Aufmuntern zur Teilnahme am Training wollen wir alle Mitglieder und Interessenten, die der Meinung sind, dass sie es nicht auf Anhieb schaffen. Es wird nichts Unmögliches verlangt. – Aber etwas Training müssen die Meisten schon investieren und so soll es auch sein!

Wir würden uns freuen, wenn wir die Anzahl der Sportabzeichen 2014 wieder erhöhen könnten.

Edwin Müller