Queichtallauf Zeiskam

Es ist Sommer und alle wünschen sich doch sonniges, warmes Wetter.

So war auch das Wetter am Sonntagvormittag in Zeiskam. Es war die letzte Möglichkeit, die 4 Läufe für den PSD-LaufCup zusammen zu bekommen. Beim PSD-LaufCub gibt es auch für die Altersklassensieger interessante Preise. 1. Platz der AK Tankgutschein 75€, 2. Platz 50€ und 3. Platz 25€.

Also fuhr ich (Edwin) am Sonntag nach Zeiskam.
1. Umleitung A8/A5 auf die B10. Dann Auffahrt von der B10 auf die B9 bei Wörth gesperrt. Also in großem Bogen über die A65, dann auf die B272 und wieder ein Hinweis auf eine Straßensperrung. – Die mich aber dann zum Glück nicht betroffen hat.

Die 10km-Strecke ist eben und gut zu laufen. Ca. 6km verlaufen im Wald.

Ich kam nach 43:22 Minuten ans Ziel, was Platz 1 der AK war. Endlich mal wieder unter einer 45er Zeit!

Edwin Müller

Ausschnitt aus dem Bericht von LaufReport.de  Queichtallauf

http://www.laufreport.de/archiv/0713/zeiskam/zeiskam.htm

Sehr bemerkenswert sind aber auch die Leistungen der älteren Semester über 10km. Allen voran sei hier Bernd Mürb genannt, der wieder in einer hohen 36er Zeit die M50 gewann. Die M55 dominierte Manfred Borell vom TV Maikammer in 38:41, die M60 war eine sichere Beute für den Karlsruher Peter Beil in 40:09 und die M65 gewann Edwin Müller aus Wilferdingen in 43:22. Sieger der M70 wurde der Eisinger Peter Dietrich in 46:09 und Triumphator der M75 war Dieter Bertsch von der LG Hardt in 52:40.

Edwin Müller (102) vom Turnerbund Wilferdingen siegt souverän in der M65 über 10km, neben ihm Martin Roth von der LG Kraichtal