24 Stunden von Bayern

Am Samstag, den 22.06. um 8 Uhr fiel der Startschuss des Wanderevents „24 Stunden von Bayern“, welches dieses Jahr in Füssen stattfand und zum 5. Mal ausgetragen wurde. Mit dabei waren auch Nadine Dennig und Jürgen Nierlich, die mit zwei weiteren Freunden ein 4-er Team bildeten. Ziel war es, gemeinsam die in verschiedene Etappen unterteilte Route von ca. 66 km und ca. 2.400 Höhenmetern innerhalb von 24 Stunden zu erwandern.

Die Tages- und Vitalroute führte u.a. auf den Tegelberg, vorbei an den Königsschlössern und den Sehenswürdigkeiten der Region rund um Füssen. Auf den einzelnen Streckenabschnitten wurden die Teilnehmer vom Orga-Team optimal betreut und großzügig mit Proviant versorgt. Durch zahlreiche Erlebnisstationen entlang der Route (z.B. dem neu eröffneten Baumwipfelpfad) gestaltete sich der Tag sehr abwechslungsreich.

Nachdem die ersten 35 km beendet und ein Teil der Wasserblasen verarztet waren, haben sich alle 444 Teilnehmer um 20 Uhr wieder in Füssen eingefunden, um mit dem Schiff über den Forggensee zu fahren. Jetzt konnte die Nachtrunde beginnen – die letzten 31 km warteten auf die Teilnehmer. Ausgestattet mit Stirnlampen und einer vernünftigen Portion Optimismus stellten sich auch Nadine und Jürgen dieser Aufgabe. Obwohl die letzten Kilometer schier endlos schienen, haben unsere Lauftreff-Mitglieder die Aufgabe gemeistert und konnten bereits nach 19,5 Stunden das Ziel erreichen.

Nadine + Jürgen

0171 0170 „Geschafft“ – und kein bisschen Müde – alle 4 in Feierlaune!