Erfolgreicher Karlsbad Volkslauf

Die neue 10km-Laufstrecke in Karlsbad-Langensteinbach mag wohl interessanter sein als die alte, aber am Sonntag war es eine Cross-Laufstrecke. Durchweg Waldwege mit Laub bedeckt, oder Natur. Nach dem Dauerregen vom Samstag und Sonntagmorgen, lief man sehr viel im Matsch (nicht nach meinem Geschmack).

Gemeinsam sind wir unter LG Remchingen angetreten. Es wurde wohl nur der 10km-Lauf gewertet. Mit 250km, gelang es uns wieder, Platz 1 zu belegen und wir konnten einen gut gefüllten „Fresskorb“ mit nach Hause nehmen.

Vom TBW beteiligten sich 12 Läufer/innen.

Am 5km-Lauf, der aber nicht bei der km-Wertung berücksichtigt wurde, nahm Joachim Schoberth (Zeit 33:11,8 Minuten) und Svenja Türk (Zeit 32:41,9 Minuten) teil.

Teilnehmer und Zeiten beim 10km-Lauf:

Rolf Bürk 41:29,9 Minuten, Platz 4 der AK (19ter von 314 Teilnehmern); Edwin Müller 43:08,5, Platz 3 der AK; Leander Bolz 48:32,6; Gerhard Hess 50:53,3, Platz 4 der AK; Peter Foemer 53:10,8; Angelo Conte 54:49,8; Bärbel Schäfer 56:17,0, Platz 4 der AK; Jan Breitweg 64:21,5; Monika Foemer 65:07,9; Anja Laing 66:19,6 und Joachim Schoberth 72:53,0 Minuten, Platz 1 der AK. Joachim Schoberth war auch der älteste männliche Teilnehmer.
Ein Bericht ist unter SV 1899 Langensteinbach – Leichtathletik , „Berichte“, „2012“ zu finden. Die unter „LG Remchingen“ gelaufenen km wurde darin auf 295 erhöht.

Verzehr des Inhaltes vom „Fresskorb“:
Am Mittwoch, 14.11. wird der Inhalt des Korbes in der Skihütte beim Skiclub in Nöttingen verzehrt. Eingeladen sind alle LG Remchingen Läufer.
Treffen um 18 Uhr beim Skiclub, dann ca. 1 Stunde laufen durch alle 3 Ortsteile und ab 19 Uhr gemütliches Beisammensein.
Duschmöglichkeit ist vorhanden.

 Edwin Müller