Monatsarchiv: Oktober 2012

24. Karlsbad Volkslauf

Am Sonntag 11.11.12 ist in Karlsbad-Langensteinbach der Volkslauf, bei dem es für die 3 Gruppen oder Vereine, welche die meisten km zusammen bringen (Walking wurde in den vergangenen Jahren z.T. nicht gewertet) „Sonderpreise“ gibt. In den vergangenen Jahren waren gut gefüllte „Fresskörbe“ zu gewinnen.

Start und Ziel ist beim Sport- und Schulzentrum Langensteinbach. Es werden verschiedene Läufe angeboten. Start des 5km-Laufes/Walking ist um 10.10 Uhr, 10km-Lauf um 11.11 Uhr (Start Schülerlauf ca. 1,8 km ab 9.30 Uhr).

24. Int. Karlsbader Volkslauf am 11.11.12 (Bericht wie unter LG Remchingen im Mitteilungsblatt)

Bei der km-Wertung wollen wir Remchinger Läufer einen der drei „Sonderpreise“ gewinnen. In den vergangenen Jahren war es immer ein gut gefüllter „Fresskorb“.
Also auf geht´s! Alle Remchinger Läufer sind gerufen zur Teilnahme.
Gewertet wird der 5km-Lauf, der 10km-Lauf und der 1,8km-Schülerlauf!
Es geht nicht um Höchstleistung an Schnelligkeit – nur die gelaufene Strecke zählt! Ideal für Neueinsteiger, oder Läufer die „eigentlich keine Wettkämpfe machen“.

Wichtig: Anmeldung unter LG Remchingen beachten.

Start und Ziel ist beim Schulzentrum in Langensteinbach. Die Strecke ist neu, aber weiterhin hügelig und sehr abwechslungsreich im Wald geführt.
Für unsere Fans steht bei schlechtem Wetter die geheizte Turnhalle als VIP-Tribüne zur Verfügung. Dort gibt es auch Kaffee, Kuchen und ein warmes Essen.

Voranmeldung bis Freitag 9.11.12 (Posteingang), online bis 10.11.12, 16 Uhr. Nachmeldungen bis jeweils 1 Stunde vor dem Start. Nachmeldegebühr zuzüglich 1 €.

Voranmeldung mit Angabe von Name, Vorname, Jahrgang, Geschlecht, Verein „LG Remchingen“, Laufstrecke – an Holger Philipp, Speicherstr. 12, 76307 Karlsbad, Tel. 07202/936772, Fax 07202/936759, per e-mail an meldung@svl-leichtathletik.de, oder online bei http://svl-leichtathletik.de.

Startzeit und Gebühr:
5km-Lauf/Walking: Start 10.10 Uhr, 5€
10km-Lauf: Start 11.11 Uhr, 7€
Doppelstart (5km + 10km-Lauf): 10€
1,8km-Schülerläufe: Start ab 9.30 Uhr, 2,50€

Für den Fall, dass wir Erfolgreich sind, gibt es wieder eine Einladung zur Entleerung des Korbes.
Weitere Informationen sind unter „LG Remchingen“ im Mitteilungsblatt zu finden.

Edwin Müller

Advertisements
Kategorien: Lauftreff

Winterhalbjahr – Lauftreff samstags um 16 Uhr

Damit es beim Lauftreff am Samstag in den Wintermonaten nicht schon zu Beginn dunkel ist, ist unser Lauftreff ab kommendem Samstag 3. November bereits um 16 Uhr.

Am Mittwoch bleibt der Lauftreff um 18.30 Uhr. Da es dann schon sehr dunkel ist, sollte Laufbekleidung mit reflektierenden Teilen getragen werden. Auch eine Stirnlampe ist auf Teilen der Winterstrecke sehr nützlich.

Edwin Müller

Kategorien: Lauftreff

35. Internationaler Pfinztallauf

Am Sonntagmorgen, draußen scheint die Sonne! Somit einladendes Wetter zum Pfinztallauf. Und es lief super!

Die Laufstrecke eben und gut zu laufen. Asphaltierter Weg und nur der kleine Anstieg zwischen Söllingen und Kleinsteinbach.
Aus unserer Laufgruppe nahmen 7 Läufer/innen am 10km-Lauf teil.

Als Erster kam ich (Edwin Müller) nach 40:55 Minuten ans Ziel. Es lief einfach super, so dass ich dieses mal auch meine Rivalen hinter mir lassen konnte. Platz 1 der AK und 23ster von 291 Teilnehmern. Es folgte Peter Foemer mit 48:21, dann Bärbel Schäfer mit 54:15, dicht gefolgt von Heidrun Liebisch mit 54:16 (Platz 2 der AK) und Angelo Conte mit 54:45. Dann kam unser Gast aus Pforzheim Dr. Jan Breitweg mit 62:58 und unser Senior Dr. Joachim Schoberth nach 65:19 Minuten ans Ziel.

Da die Laufstrecke seit 2 Jahren amtlich vermessen ist, sind die erzielten Ergebnisse bestenlistenfähig. Und für Jochen und mich waren die Zeiten persönliche Jahresbestleistung.

Erstes Bild (IMG_0854) Edwin gefolgt von Peter Lessing, mehrfacher Deutscher- und Europameister der AK M70 auf verschiedenen Mittel- und Langstrecken. Doch bei diesem Lauf habe ich vor ihm und den anderen Konkurrenten wie Angelos Svarnas und Josef Singer das Ziel erreicht. Ebenso war meine Rivalin Julia Bush hinter mir.

Edwin Müller

Bilder (Gerhard Zachmann)

IMG_0854IMG_0860 IMG_0859 IMG_0856

Kategorien: Lauftreff

22. Sparkassen Albmarathon Schwäbisch Gmünd

Ein Marathon sind bekanntlich 42,195km. Beim Albmarathon werden von den Läufern 50km mit 1070 Höhenmetern zurück gelegt. Die Stecke verläuft mit knackigen Anstiegen über die 3 Kaiserberge. Und das am Samstag bei einem Wetter, „wo man keinen Hund vor die Tür jagte“.

Rolf Bürk fuhr trotz widrigem Wetter nach Schwäbisch Gmünd zum Albmarathon.

Sein Kommentar: „Eigentlich ist der Albmarathon in Schwäbisch Gmünd als einer der schönsten Ultramarathons bekannt. Über 50 km und 1070 Höhenmetern geht es auf die 3 Kaiserberge (Hohenstaufen, Rechberg und den Stuifen) und noch ein paar kleinere Berge. Beim 22. Albmarathon am 27.10.2012 wollte das Wetter aber nicht so richtig mitspielen. Während des gesamten Laufes hat es bei Minusgraden geschneit. Die Sichtweite lag teilweise bei unter 100 Metern und von der schönen Landschaft war nicht viel zu sehen, daher konnte man sich um so besser auf die Wege mit bis zu 15 cm Schnee und Schneematsch konzentrieren“.

Dennoch konnte er seine angestrebte Wunschzeit unterbieten. Als 105ter von 348 Männern kam er nach 4:49:12 Stunden ans Ziel. Tolle Leistung bei dem Wetter!

Ein ausführlichen Bericht über den Lauf unter Bericht Laufreport

Edwin Müller

Und so sah es unterwegs aus

https://i2.wp.com/www.gmuender-tagespost.de/bildergalerien/data/regional/Albmarathon%20Schwaebisch%20Gmuend%202012/graphics/pics_big/ma29.jpg

Kategorien: Lauftreff

24. Karlsbader Volkslauf

Termin ist am Sonntag 11.11. hier gibt es jedes Jahr für die 3 Mannschaften mit den meist gelaufenen km, gut gefüllte „Fresskörbe“ zu gewinnen. In den letzten Jahren haben wir immer einen gewonnen und so soll es auch in diesem Jahr sein!

Wir laufen wieder unter „LG Remchingen“.

Ausschreibung mit näheren Informationen, auch über die neue 10km-Strecke und Anmeldung unter http://www.sv-langensteinbach.de/Leichtathletik/index.htm .

Edwin Müller

Kategorien: Lauftreff

Termine Volkslaufcup der Sparkasse Pforzheim Calw 2013

Die Termine von 6 der 7 Läufe stehen fest.

Es beginnt mit dem Hesse-Lauf in Calw am Samstag 23.03., dann Illinger EnBW-Lauf am Sonntag 21.04., Kämpfelbach-Lauf am Samstag 11.05., Gaißenschenner-Lauf Kieselbronn (Halbmarathon) am Samstag 8.06., Ranntallauf Wilferdingen am Samstag 14.09. und traditionsgemäß der Abschlusslauf in Wiernsheim-Serres am Donnerstag 3.10.13. Der Termin des City-Lauf Pforzheim steht noch nicht fest.

Außer den Einzelwertungen in den Altersklassen gibt es auch eine Mannschaftswertung. Bei den Mannschaftswertungen sahen wir diese Jahr schlecht aus. Wir können kommendes Jahr erfolgreicher sein, wenn noch einige unserer „schnellen Läufern/innen“ daran teil nehmen.

Edwin Müller

Kategorien: Lauftreff

Oberwald-Volkslauf Rüppurr

Am Samstagnachmittag, wieder bei herrlichem Spätherbstwetter, war der 26. Oberwaldlauf in Rüppurr.

Unter den 323 Läufern des 10km-Laufes waren auch 6 TBWler. Die Strecke ist eben und verläuft komplett durch den Oberwald. Dank dem trockenen Herbstwetter, waren alle Waldwege gut zu laufen.

Obwohl die Laufzeiten gut waren, gab es bei der stark vertretenen Konkurrenz für uns nur eine Platzierung. Erster der TBW-Läufer war Edwin Müller mit 41:48 Minuten (Platz 4 der AK), dann kam Heidrun Liebisch 53:43 Platz 1 der AK, Lydia Müller mit 55:47 (Platz 4 der AK), Claudia Steimle mit 56:27 (nach längerer Pause ihr erster Volkslauf), Angelo Conte mit 57:19 (Akku war zu früh leer) und Jürgen Steimle mit 57:51 Minuten, sein erste Lauf nach längerer verletzungsbedingter Pause.

Bei der Mannschaftswertung erreichte unsere Frauenmannschaft Heidrun, Lydia und Claudia Platz 3, genau die Mitte der Frauenmannschaften. Die Männer, Edwin, Angelo und Jürgen, erzielten einen guten Platz im letzten Drittel der Männermannschaften.

Edwin Müller

Kategorien: Lauftreff

27. PSD-Bank Hardtwaldlauf

Das Wetter war am Sonntagmorgen besser als vorhergesagt. Trüb, kühl, aber keine Niederschläge. Trotz neuer Laufstrecke mit verlegtem Start, auf dem 1ten km kein Durchkommen. Wenn sich nur die Läufer nach ihrer wirklichen Laufleistung aufstellen würden.

Am Start der 10km-Strecke waren vom TBW Heidrun Liebisch, Nadine Dennig, Lydia und Edwin Müller. Die ebene, amtl. vermessene Waldstrecke ist gut zu laufen, was sich auch an den Ergebnissen zeigt. Edwin kam nach 42:34 Minuten ans Ziel, starke Behinderung auf dem 1ten km, mit 1 Minute Zeitverlust. Als nächste kam Nadine nach 51:53 und sie war mächtig Stolz auf ihre gute Zeit – Gratulation, gefolgt von Heidrun mit 53:21 und Platz 2 der AK und Lydia mit 55:05 Minuten. Wer sich auf dem Weg zur Dusche nicht beeilt hat, musste den Schweiß mit kühlem Wasser abspülen. Am Ende des Laufes gab es Einspruch wegen der Zeitnahme. Es gab 2 Zeiten. Die Anzeigeuhr am Ziel wurde 20 Sekunden zu spät gestartet und bei der offiziellen Zeitnahme gab es wohl eine Verschiebung um 1 Läufer. Einige Zeiten wurden nachträglich korrigiert, aber es ist nicht nachvollziehbar.
Es waren in diesem Jahr mit 601 Teilnehmer, ca. 200 mehr als in den vergangenen Jahren, da es der letzte Lauf des PSD LaufCup 2012 war.
Peter Beil (LSG Karlsruhe) sagt, dass ab kommendem Jahr die Zeitnahme mit Chip durchgeführt wird.

Ein ausführlicher Bericht mit Bildern ist unter http://www.laufreport.de/archiv/1012/ka_lsg/ka_lsg.htm von Günter Kreil zu finden.

Edwin Müller

Kategorien: Lauftreff

Bericht Ranntallauf

Die Berichte über die Läufe samt Bilder sind nun fertig gestellt. Hier findet ihr die 3 Kategorien:

Die Videos gibt es hier.

Kategorien: Lauftreff, Ranntallauf

18. Volkslauf Wiernsheim-Serres

Angenehmes trockenes Herbstwetter am Mittwoch beim Volkslauf in Wiernsheim-Serres. Dies war nicht alle Jahre so. Etwas Verwirrung gab es wegen der Startzeit des Hauptlaufes. Start mit Verspätung und dann doch pünktlich um 10.30 Uhr – einige mussten dem Feld hinterher laufen!

Der 10km-Lauf, auf der etwas bergigen Strecke, war auch der letzte Wertungslauf des Volkslauf-Cup der Sparkasse Pforzheim Calw 2012.

Wir waren 11 Läufer vom TBW, mit recht gutem Erfolg.

Edwin Müller 43:22 Minuten, Platz 1 der AK; Stefanie Oechsle 45:14, Platz 2 der AK; Marcus Oechsle 48:54; Gerhard Hess 51:15, Platz 3 der AK; Angelo Conte 54:04; Heidrun Liebisch 55:19, Platz 2 der AK; Lydia Müller 57:31, Platz 1 der AK und Jochen Schoberth 70:12 (4. der AK).

Anschließend war die Preisverleihung des Volkslauf-Cup der Sparkasse Pforzheim Calw 2012. Wir konnten 5 Pokale mit nach Remchingen nehmen.

Stefanie Oechsle Platz 3 bei der Gesamtwertung Frauen und Platz 2 der AK W35. Dieser Erfolg wurde nicht nur mit einem Pokal, sondern auch mit Gold belohnt. Lydia Müller Platz 2 bei W55, Heidrun Liebisch Platz 1 bei W60 und Edwin Müller Platz 1 bei M60 (das 5 mal in Serie den Platz 1 der AK).

Bei der Mannschaftswertung waren wir dieses Jahr schlechter als im vergangenen.
Frauen Platz 4 von 6 Mannschaften, Männer Platz 6 von 10.
Ziel: Nächstes Jahr machen wir es besser!
Und wie? – Wenn noch einige von unseren jüngeren Läuferinnen und Läufer beim Volkslauf-Cup der Sparkasse Pforzheim Calw 2013 mitmachen,
gelingt es uns gewiss, einen der ersten drei Plätze zu erreichen. Und dafür gab es in den vergangenen Jahren immer schöne Einkaufsgutscheine.

Der Volkslauf-Cup der Sparkasse Pforzheim Calw sind 7 Volksläufe, bei denen man an mindestens 4 teilnehmen muss, um in die Wertung zu kommen.

Dennoch ein toller Erfolg für unsere Laufgruppe!

Edwin Müller

Drei Bilder, leider haben wir keine weiteren

Serres 12_1(1051) Serres 12_2(1091) Serres 12_3(1329)

Kategorien: Lauftreff

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.